Bestellformular für Lieferdienste und Abholservice

Betreibt man ein eigenes Restaurant, eine Pizzeria, einen Imbissstand, Café oder Eisdiele, dann kann es gewinnbringend und umsatzsteigernd sein, wenn man einen Lieferdienst oder Abholservice für Speisen und Getränke anbietet.

Auch vor dem Hintergrund staatlich verordneter Restaurant-Schließungen, wie bei der Covid19-/Corona-Pandemie geschehen, kann man ggf. einen geringen Umsatz aufrechterhalten indem man einen solchen Lieferservice anbietet.

Die meisten aus dem gastronomischen Bereich haben aber dafür kein eigens aufgesetztes Shop-System auf Ihrer Webseite. Ein solches ist auch nicht zwingend notwendig, will man nur bestimmte Gerichte, Speisen und Getränke zum Außerhausverkauf anbieten. Denn unter praktischen Gesichtspunkten genügt auch ein relativ einfaches Bestellformular.

Da die Bezahlung durch den Kunden meistens an der Haustür oder vor Ort bei der Übergabe der bestellten Speisen erfolgt, sind keine aufwendigen Bezahlsysteme notwendig. Denn schließlich lässt sich eine solche Bestellung auch per Telefon abwickeln.

Vorteil Bestellformular für Außerhausverkauf

Gegenüber Telefon bietet ein Online-Formular für den Außerhausverkauf natürlich den Vorteil, dass die Bearbeitung etwas zeitlich entkoppelt erfolgen kann. Die über das Bestellformular ausgelösten Bestellungen flattern per E-Mail rein, und man kann diese nacheinander abarbeiten, ohne durch Telefonanrufe unterbrochen zu werden. Ggf. erkennt man so auch besser Synergien bei der Zubereitung der Speisen, weil gerade drei Personen das Rum-Steak bestellt haben, kann man diese gleichzeitig in der großen Pfanne zubereiten. Oder man kann seine Fahrtroute bei der Auslieferung optimieren, weil man sieht, welche Personen nah beieinander wohnen.

Hauptvorteil ein Bestellformular für Lieferdienste einzusetzen ist, dass die Daten in digitaler Form vorliegen und man diese dadurch besser verwalten kann. So könnte man die Daten auch in einer Datenbank speichern. Oder der Fahrer kann unterwegs noch mal schnell auf dem Smartphone die Lieferadresse nachsehen.

Alternative zu Lieferando oder Lieferheld

Ein riesiger Vorteil eines eigenen Bestellformulars für das gastronomische Angebot ist, dass man nicht auf Dienstleister wie Lieferando, Lieferheld und Lieferservice angewiesen ist. Bekanntlich erheben diese Dienstleister einen nicht unerheblichen Aufschlag bei der Vermittlung einer Essensbestellung, der sich beträchtlich auf die Marge niederschlägt. Natürlich führt die Verbreitung dieser Dienstleister auf den Smartphones der Kunden unter Umständen zu einer besseren Auffindbarkeit. Hier muss man abwägen und das ökonomische Optimum herausfinden oder seinen Kunden am besten beides anbieten

Online-Formular für Lieferdienst erstellen

Ein solches Online-Formular platziert man mit entsprechender Verlinkung auf der jeweiligen gastronomischen Webseite. Gut präsent für den Benutzer; auch in der Smartphone-Ansicht; denn die meisten dürften heutzutage die Essensbestellung per Smartphone aufgeben.

Angaben im Bestellformular

Artikelbeschreibung

Hier benennt man das angebotene Gericht, die angebotenen Speisen mit einer kleinen Beschreibung und vorzugsweise mit einem ansprechenden Bild. Angaben zur Menge und Größe der Portionen sollten nicht fehlen sowie natürlich der Preis. Außerdem empfiehlt es sich als Fußnote noch Angaben zu den Zusatz- und Konservierungsstoffen anzugeben.

Das jeweilige Menü kann dann der Kunde unter Angabe der Menge im Bestellformular auswählen.

Kundenangaben

Folgende Kundenangaben sollte das Bestellformular haben, damit man die Essensbestellung auch zielgerichtet ausliefern kann:

  • Name (vorzugsweise auch der auf dem Klingelschild steht)
  • Lieferanschrift
  • E-Mail-Adresse (zum Beispiel zum Versenden einer Bestätigungs-Mail)
  • Rückrufnummer (Telefonnummer für etwaige Rückfragen; ggf. auch als Pflichtangabe, um Fake-Bestellungen per Rückruf zu vermeiden)
  • Optional Rechnungsanschrift (bei größeren Lieferungen oder wenn Firmenbestellungen zu erwarten sind)

Beispiele Bestellformulare für Essenslieferungen

In den nachfolgenden Bildern sind beispielhafte Bestellformulare dargestellt, die man für einen Lieferservice verwenden kann. Diese wurden mit dem Programm DA-Bestellformular erstellt. Einfach das Bild anklicken, um zum jeweiligen Bestellformular zu gelangen.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.