iPhone Bildschirm schwarz – das hilft

Wenn Ihr iPhone nicht reagiert und der Bildschirm schwarz bleibt, kann das verschiedene Gründe haben. Es gibt einige Tricks, um das iPhone wieder funktionsfähig zu machen, wie zum Beispiel das Erzwingen eines Neustarts des Geräts. Mit diesen Tipps lassen sich auch andere Probleme mit dem iPhone lösen, z. B. wenn das iPhone nach iOS-Update nicht mehr startet oder im Apple Logo hängen bleibt. Sie können diese Anleitung befolgen, um Ihr iPhone zu reparieren.

iPhone Bildschirm schwarz: Woran liegt das?

1. Akkuprobleme

Ein vollständig entladener Akku ist eine häufige Ursache für das Schwarzbleiben des Bildschirms. Nach Jahren des Gebrauchs neigen Smartphone-Akkus dazu, sich zu verschleißen und können keine Ladung mehr halten.

2. System-Probleme

Möglich ist beispielsweise, dass sich bei der Aktualisierung auf eine neue iOS-Version ein Fehler eingeschlichen hat. Bei Apple kommt es zwar eher selten vor, ausgeschlossen ist es aber trotzdem nicht. Ein weiterer Grund kann sein, dass man sein iPhone mit einem Jailbreak versehen hat und es damit zu Problemen gekommen ist.

3. Im DFU-Modus

Dies kann passieren, wenn Sie beim Einschalten des iPhone versehentlich die Seitentaste gedrückt halten. Oder wenn Ihr iPhone eine beschädigte Platine hat, kann Ihr iPhone automatisch in diesen Modus starten.

4. Physische Schäden

Es könnte ein Hardwareproblem sein. Unsere Smartphones sind heutzutage eine Konstante und daher tragen wir sie überall hin. Dies kann zu mehr oder weniger schweren Stürzen führen, die die Hardware Ihres iPhones beschädigen können.

Die Methode zur Lösung des Problems

Methode 1: Laden Sie Ihren Akku auf

Eventuell ist der Akku so leer, dass er nichtmal mehr genug Ladung hat um anzuzeigen, dass das Gerät ans Stromnetz angeschlossen werden muss.

Schließen Sie also Ihr iPhone zunächst mit dem Original-Aufladekabel von Apple ans Stromnetz an und warten Sie etwa 10 Minuten. Versuchen Sie dann erneut das iPhone einzuschalten.

Methode 2: iPhone Neustart erzwingen

Ein erzwungener Neustart kann bei einem schwarzen iPhone-Bildschirm helfen. Sie können einen Neustart erzwingen, indem Sie verschiedene Tasten gleichzeitig oder in einer bestimmten Reihenfolge drücken.

Methode 3: Tenorshare ReiBoot-ohne Datenverlust

Wenn sich Ihr iPhone nicht einschaltet, ist noch nicht alles verloren. Glücklicherweise gibt es mehrere Lösungen, mit denen Sie dieses Problem in kürzester Zeit und ohne Verlust aller Ihrer Daten lösen können. Der beste Weg, um Ihr iOS Systemprobleme, ist die Tenorshare ReiBoot Software. Es ermöglicht Ihnen, das Problem beim Einschalten des iPhone in kurzer Zeit und mit einem sehr einfachen Verfahren zu lösen. Mal sehen, wie es geht.

Laden Sie Tenorshare ReiBoot herunter und starten Sie ReiBoot auf Ihrem Computer und verbinden Sie Ihr iPhone über das Kabel. Die Tenorshare-Software erkennt Ihr Gerät automatisch. Klicken Sie anschließend auf “Starten”, um den Vorgang zu starten.

Nachdem Sie auf „Starten“ geklickt haben, scannt Tenorshare ReiBoot Ihr iPhone auf Systemfehler. Sobald Sie den Fehler gefunden haben, der das Einschalten Ihres iPhones nicht zulässt, wechselt das Programm zum nächsten Bildschirm. Klicken Sie auf „Standardreparatur“, um fortzufahren.

Warten Sie einfach ein paar Minuten, während das Programm den Softwarefehler auf Ihrem iPhone korrigiert. Wie Sie sehen, ist es ein sehr einfaches und schnelles Verfahren. Am Ende des Vorgangs wird dieser Bildschirm angezeigt und Sie können das iPhone trennen. Überprüfen Sie, ob der Vorgang erfolgreich war.

Tenorshare ReiBoot ist ein sehr leistungsstarkes Programm für iOS-bezogene Probleme, mit dem verschiedene Fehler behoben werden können, die auftreten können. Und mit ReiBoot kann das iPhone nur mit einem Klick in den Wiederherstellung-Modus eintreten und verlassen.

Methode 4: Apple Support

Wenn die Hardware des Handys defekt ist, besteht die einzige verfügbare Lösung leider darin, sich an den Apple-Support zu wenden, um Hilfe zu erhalten. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass sich das iPhone aufgrund einer physischen Beschädigung nicht funktioniert, sodass möglicherweise eine Hardwarekomponente ausgetauscht werden muss.

Wenden Sie sich dann an einen Apple Store, um Hilfe zu erhalten, oder wenden Sie sich alternativ über die offizielle Website an den Kundensupport.

Fazit:

Wir sind am Ende dieses Artikels angelangt. Wir haben 4 Methoden gesehen, um das Problem zu beheben, dass das iPhone auf schwarzem Bildschirm bleibt. In der Regel können die Ursachen ein Softwarefehler oder ein Hardwareschaden sein. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, ist die beste Lösung die Verwendung von ReiBoot, da Sie damit Ihren iPhone-Fehler in wenigen einfachen Schritten und vor allem ohne Datenverlust beheben können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.